Schriftgröße:  normal  |   groß  |   größer
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Kirchenkino

Das Kirchenkino in der Langengrassauer Pfarrscheune läuft in der dunkleren Jahreszeit zwischen September und März/April jeweils an einem Freitagabend im Monat ab 19.30 Uhr. Gezeigt werden Filme mit Anspruch und Niveau, die es oft nicht in die Kinos der Region schaffen und nicht zu den „Block-Bustern“ gehören.

 

Insofern handelt es sich hier eher um „Programmkino“, das seit einigen Jahren durch interessante Dokumentarfilme ergänzt wird. Besonders sie sollen Denk-Anstöße geben und sind oft auch Anlaß zu anschließenden Gesprächen und Diskussionen unter den Zuschauern. Das Kirchenkino startete am 24.10.2003, feierte also im Oktober 2013 sein 10-jähriges Bestehen. Es findet bei freiem Eintritt statt, um eine Spende wird jedoch gebeten.

 

Die nächsten Kirchenkinotermine:

10.01.2020

Gundermann

D 2018, Regie: Andreas Dresen; Mit Alexander Scheer, Axel Prahl, Milan Peschl, Bjarne Mädel; Gewinner des Dt. Filmpreises LOLA in 6 Kategorien;
Das Leben des Gerhard Gundermann - Liedermacher, Arbeiteridol und Stasi-Spitzel

 

 

 

 

 

 

 

 

Simpel

31.01.2020

Der Junge muss an
die frische Luft

D 2018; Mit Joachim Krol, Maren Kroymann, Ursula Werner; Zahlreiche Auszeichnungen
Die berührende Kindheitsgeschichte des Hape Kerkeling

21.02.2020

Dokumentation aus der aktuellen "Ökofilmtour" 2020

(bitte zeitnahe Vorankündigungen beachten!)

13.03.2020

Simpel

D 2017; Mit Frederick Lau, David Kross, Devid Striesow; Prädikat "Besonders wertvoll";
Zwei Brüder - ungleich, aber unzertrennlich

27.03.2020

Astrid

Dänemark/D/Schw 2018; Prädikat "Besonders wertvoll";
Gegen alle Widerstände - Die Jugendjahre von Astrid Lindgren

 

Presse-Artikel zum Kirchenkino finden Sie hier: